Seite drucken 23. Mai 2018
 

Besuch der buddhistischen Pagode Vien Giac

Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse hatten im Rahmen der Unterrichtseinheit „Weltreligionen“ am 24.05.2018 die Gelegenheit, das buddhistische Kloster Vien Giac in Hannover-Mittelfeld kennen zu lernen.
Herr Diep, der uns an diesem Tag durch das Kloster führte, gab uns genaue Einblicke in die buddhistische Denkweise. Für ihn sei der Buddhismus keine Religion, sondern eine Daseinsform oder Lebenseinstellung. Anhand der Kernaussauge „Du bist, was du warst und wirst sein, was du jetzt tust“ erläuterte Herr Diep den Schülerinnen und Schülern, was die buddhistische Lehre (Dharma) und die Gemeinschaft (Sangha) bedeuten.
Als praktische Übung führte er hierzu eine Atemmeditation mit allen Beteiligten durch.
Zum Abschluss gab es eine Führung durch den großen Festsaal mit all seinen Altären und Buddha-Statuen. Ein lohnender, sehr interessanter Unterrtichtsgang.